2014-03-20_Ursprungszustand

Investor HARPEN aus Dortmund übernimmt am Jahresende 2013 das ehemalige Hertie Kaufhaus und stellt die ersten Pläne für eine neue Einkaufsmeile in der Binger Innenstadt vor. 22 Monate Planung, Abbrucharbeiten und Bauzeit liegen vor den Investoren.

2014-05-21_Baubeginn

Im Mai 2014 beginnen die Arbeiten. Auf großen Bannern ist die Vision des Projekts CityCenter Bingen an der Baustelle bereits weithin sichtbar. Die bisherige Verkaufsfläche soll fast verdoppelt werden, der Eingang zur Innenstadt Bingens hin verlagert werden und eine moderne ansprechende Fassade einen attraktiven Kontrast zum historischen Stadtbild bieten.

Die Entwicklung des Projektes mit grundlegendem Umbau zu einer modernen Shopping Mall ist in vollem Gange. Im Hintergrund laufen die Verhandlungen mit potenziellen Mietern, von denen als erstes Zugpferd ein REWE-Frischemarkt den Zuschlag erhält. Auf der Agenda folgen weitere bekannte Marken und garantieren den zukünftigen Besuchern und Kunden ein attraktives Einkaufserlebnis. Durch die Erneuerung der Fußgängerzone durch die Stadt Bingen wird der Standort noch attraktiver.

Nach 22 Monaten Bauzeit öffnet im März 2016 das CityCenter Bingen seine Tore. Mit 8400qm Verkaufsfläche und vielen namhaften Filialisten bietet das Center ein breites Warenspektrum. Sein Ziel, den Binger Bürgern den Einkauf in der eigenen Stadt wieder lohnend zu machen, ist erreicht: Zehn bekannte Marken sind im CityCenter vertreten und decken den Bedarf des täglichen Lebens. Und endlich ist auch zentrales Parken in der Innenstadt wieder möglich: 220 Stellplätze sind in der Tiefgarage des CityCenters verfügbar und bieten damit bequemes Einkaufen im Herzen der Stadt.